Projekte der Stiftung Schackenborg Fonden

Projekte der Stiftung Schackenborg Fonden

Die Stiftung Schackenborg Fonden hat teils als Ziel, die historischen Gebäude zu bewahren, teils Schloss und Park durch u.a. Erlebnisse und Veranstaltungen noch mehr für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Vor diesem Hintergrund hat die Stiftung im Jahre 2016 zwei wesentliche Renovierungsprojekte in Gang gesetzt:

Die Innentreppe von Schloss Schackenborg soll renoviert werden

Die große innere Schlosstreppe hat eine zentrale Bedeutung für die Anwendung des Schlosses. Als Teil einer umfangreichen Restaurierung in den 1750ern wurde der Mauerpfeiler der Treppe entfernt, um dadurch eine moderne Barocktreppe mit Durchsicht zu bekommen. Als Ersatz für den Mauerpfeiler versah man die Treppenläufe mit Längsträgern u.a.m., die die Treppe auf ihrem Platz halten sollten. Diese eingreifende Konstruktionsänderung hatte zur Folge, dass es größere Setzungen und Schäden gegeben hat. Jetzt besteht der Bedarf teils die Treppe gegen weiteren Verfall zu sichern, teils, wenn möglich, die Begehbarkeit der Treppe zu verbessern, indem man Schiefheiten und Schäden repariert.  

Hier sieht man den offenen Verlauf, wo es vor den 1750ern eine gemauerte Säule gab.

Der Pferdestall soll zukünftig zum Besuchszentrum werden

Der Pferdestall ist ein sehr wesentliches Element in dem gesamten kulturellen Umfeld von Schackenborg. Er liegt genau gegenüber dem Torgebäude. Der Pferdestall wird heute nur in sehr begrenztem Umfang genutzt und wird momentan nur als Abstellplatz/Lager verwendet. Aber der Pferdestall ist intakt und dem Zustand nach zu urteilen ist es ein gut gebautes, solides Gebäude. Ziel des Projektes ist es, das Gebäude umzugestalten, so dass es in naher Zukunft für neue Zwecke erschlossen und geöffnet wird. Das Stallgebäude ist in diesem Zusammenhang ein wertvoller Aktivposten. Vorstellbar ist es, dass der Stall mit einer Reihe von neuen Funktionen wie Besuchszentrum, Geschäft, Café, Tagungsräumen, Toiletten u.a.m. eingerichtet wird. 

Fachlich gesehen ist die Restaurierung des Pferdestalls nicht unkompliziert. Umgekehrt hat das Gebäude jedoch große Qualitäten, die eine gute Grundlage für eine neue, zukünftige Anwendung bilden. Hier auf der Webseite kann man das Projekt von Anfang bis Ende mitverfolgen.