So schmeckt Schackenborg

So schmeckt Schackenborg

Schackenborg und De 5 Gaarde

Schackenborg ist ein Teil von De 5 Gaarde, die jahrhundertlange Traditionen mit dem Modernsten innerhalb ihres Bereiches verbinden. De 5 Gaarde ist eine Konzept- und Produktionskooperation zwischen den fünf alten Gutshöfen und Herrensitzen: Schackenborg, Constantinsborg, Frijsenborg, Gyllingnæs und Wedellsborg. Auf den Höfen werden ausschließlich Nahrungsmittel und Getreide von hochwertiger Qualität hergestellt. Um diese hohe Qualität zu sichern, sind alle Höfe GLOBALG.A.P. zertifiziert. GLOBALG.A.P. ist ein internationaler Qualitätsstempel, der für weltweit gute landwirtschaftliche Praxis steht.

Das Sortiment von De 5 Gaarde besteht u.a. aus Hähnchen, Molkereiprodukten, Konfitüren, Spezialbier und Schlossbrot, die im Einzelhandel verkauft werden. Aber es gibt noch weitere köstliche Spezialprodukte, die im Fachhandel verkauft werden. Dazu gehören Senf, Honig, Spirituosen und Rapsöl. Auf der Seite www.de5gaarde.dk können Sie alle Köstlichkeiten finden und bekommen eine Übersicht darüber, wo man die jeweiligen Produkte kaufen kann. 

Das Schlossbrot von De 5 Gaarde

Das Schlossbrot von De 5 Gaarde wird mit dem besten Getreide von Schackenborgs Feldern gebacken. Das Getreide wird ohne Halmverkürzer angebaut und es werden keine Konservierungsmittel verwendet. Zum Sortiment gehören sowohl Vollkornschwarzbrot, Roggenbrot mit Mais und Reis, grobes Weizenbrot und natürlich das besondere südjütländische Roggenbrot. Das Roggenbrot wird noch nach einem alten, originalen Rezept gebacken. Das Schlossbrot kann immer an der eingebackenen Oblate erkannt werden. Diese ist essbar und besteht primär aus Mais- und Kartoffelstärke. Das Schlossbrot ist in den dänischen Supermärkten Kvickly und SuperBrugsen erhältlich.

Spirituosen von Schackenborg

Der gute Geschmack steht an erster Stelle bei der Herstellung der vier Spirituosenvarianten von De 5 Gaarde. Die Serie besteht aus einem Dry Gin, Bitter, Wodka und dem Egesnaps (Eichenschnaps), alle nach Ideen von Prinz Joachim. Die Spirituosen werden von der Mikrodestillerie Braunstein in Køge mit Wasser von der jütländischen Heide sowie Getreide von De 5 Gaardes eigenen Feldern destilliert.

Dem Eichenschnaps von Schackenborg wird ein kleines Eichenhölzchen aus Schackenborgs eigenen Wäldern hinzugegeben. Dies verleiht dem Schnaps seinen einzigartigen Geschmack und die schöne goldene Farbe stammt ausschließlich von dem Eichenhölzchen in der Flasche. Das Eichenholz wird extra aus dem zu Schackenborg gehörenden Wald von Gallehus ausgewählt. Auf der Rückseite des Flaschenetiketts findet man eine alte Waldkarte mit GPS-Koordinaten, die es Ihnen möglich macht, die Stelle zu finden, an der die Eiche von der das Hölzchen in Ihrem Eichenschnaps stammt, seine Wurzeln hatte. Die Stelle ist physisch durch eine kleine Messingplatte gekennzeichnet.

Spezialbier für jede Gelegenheit

Die Spezialbiere von De 5 Gaarde werden mit Sorgfalt aus schonend gemälzter Gerste, hauptsächlich von eigenen Feldern, der Hopfen hinzugefügt wird, gebraut. Kennzeichnend für alle Biere ist, dass sie sehr kräftig und vollmundig im Geschmack sind. Während des Brauvorgangswird Wert auf  den natürlichen Geschmack von Malz gelegt und das Malz wird länger als normal gelagert, wodurch die schöne goldene Farbe entsteht.

Die Serie der Biere besteht aus dem dunklen Spezialbier Tido, dem Luxusbier Didrik, dem Pils Orla und dem Osterbier Hannibal, dem Weihnachtsbier Julius sowie dem Spezialbier Falle. Alle Biere haben ihren Namen nach Personen bekommen die auf einem der Höfe von De5 Gaarde verkehrten. Zum Beispiel ist das Luxusbier Didrik nach Otto Didrik Schack benannt worden.